07.07.2012 Rheinfelden

Am Samstag, dem 07.07.2012 fand das Heimrennen in Rheinfelden statt. Als Ehrengast war Rudi Altig eingeladen der sogar den Startschuss für die verschieden Klassen geben dürfte. So auch im C-Rennen wo einige Vereinsfahrer an den Start gingen, darunter Magnus Grohn, Thorsten Fingerlin und Daniel Hartmann.

Der Kurs selbst war flach und bei einer Gesamtlänge von 64,8 km wurde der Kurs in der schönen Innenstadt von Rheinfelden ausgetragen. Die Altstadt von Rheinfelden war gut besucht und viele Bars hatten geöffnet, somit waren viele Zuschauer an der Rennstrecke.

Das Rennen selbst ging gemütlich los, dennoch zeigten sich die Fahrer des RSV Rheinfelden stets in den vorderen Positionen. Als es zur ersten Wertung ging konnte Magnus Grohn dem hohen Tempo nicht folgen, er war aber nicht der einzige. Thorsten Fingerlin der sehr weit vorne platziert war, probierte sein Glück, und wurde belohnt mit 3 Punkten. Als sich dann eine 8-köpfige Spitzengruppe bildete war leider weder Thorsten Fingerlin noch Daniel Hartmann darin vertreten. Beide verpassten den entscheidenden Moment, somit steckten sie im Hauptfeld fest.

Die beiden versuchten alles, ohne Erfolg. Die Gruppe vorne platzen immer weiter auseinander. Somit waren es 10 Runden vor Schluss nur noch 3 Fahrer an der Spitze und es gab wieder Punkte im Hauptfeld. Daniel Hartmann versuchte Thorsten Fingerlin nochmals in Position zu fahren, beide gaben ihr bestes und wurden nicht belohnt.

Somit ging es in die letzte Runde. Thorsten und Daniel gaben nochmals alles und versuchten so weit wie möglich nach vorne zu fahren. Thorsten wurde am Ende mit Platz 6 belohnt und Daniel wurde als sogenannter Anfahrer noch mit Platz 14 belohnt.  Tobias Walz der zusammen mit Thorsten Fingerlin und Daniel Hartmann im JBS Racing Team fährt stürzte leicht, konnte aber nicht mehr weiter fahren.

Gute Besserung an dieser Stelle.

Dank auch wieder an die super Betreuung und an die Veranstalter die ein schönes Rennen ausgerichtet haben.